Deutsch Italiano
Feiern mit Cappella Maggiore
Orari di partenza
Der genaue Reiseplan steht leider noch nicht fest.

News vom 05.07.2017
Ein Bus voll mit Cappellesi besucht Zorneding vom 8. bis 10. Juli. Das Programm für das Wochenende sieht wie folgt aus:
- Ankunft am Freitag gegen 20:30 Uhr beim Schlammerl zum Abendessen. Ihr könnt natürlich gerne ebenfalls zum Essen oder auf ein Bier dazukommen.
- Am Samstag ist um 9.30 Uhr Abfahrt des Busses nach München, geplant sind Führung in der Residenz, Mittagessen in der Cantinetta, nachmittags weiteres Programm (Einkaufen in kleinen Gruppen) in München. In Zorneding werden sie gegen 18.00 Uhr erwartet. Ab etwa 19.30 Uhr treffen wir uns auf dem Bürgerfest “Zorneding rockt”: jeder isst und trinkt und bleibt, solange er möchte.
- Sonntag geht es um 9.30 Uhr los, Hans Wasserer wird unseren Gästen das Olympiazentrum zeigen. Um 13 Uhr kommen die Cappellesi zurück nach Zorneding, wo es diesmal im Martinstadl das bayerische Mittagessen gibt. Danach, ca gegen 15:00, heisst es Abschied nehmen.
Der Bus wird diesmal immer (Samstag und Sonntag) beim Glasl abfahren und auch wieder ankommen.

News vom 01.06.2017
Die Cappellesi kommen zum Fest Zorneding rockt. Wir suchen Gastgeber, die gerne ein Wochenende Gäste aus Cappella Maggiore aufnehmen können. Wir werden leider heuer nicht am Fest aktiv teilnehmen.

News vom 12. März 2017
Man kann sich ab sofort für unsere Maifahrt anmelden Das Ziel für den Ausflug am Samstag wird Aloso sein. Am Abend wird unser Kammerchor a cappella! aus Zorneding uns unterhalten. Mehr unter Infos

News vom 5. Oktober 2016
Wir müssen uns noch von den Feierlichkeiten erholen, deshalb noch keinen Bericht über das gelungene Fest.

News vom 4. Juli 2016
Vielen Dank an alle Helfer / Gastgeber für die Unterstützung. Den Cappellesi hat das Wochenende sehr gut gefallen und werden uns in bester Erinnerung behalten (mit Ausnahme der Niederlage;-) Wir werden in Kürze die Anmeldung für die Fahrt nach Cappella Maggiore vom 30.9 bis 3.10. freischalten.

News vom 1.Juli 2016
Die Cappellesi werden gegen 19 Uhr am Rathausparkplatz erwartet. Gegen 20:30 treffen wir uns beim Schlammerl zum Abendessen.
Am Samstag, 2.7, fahren sie dann gegen 10:00 Richtung Ammersee zum Bootsfahren und anschließenden Mittagessen in Andechs.
Abends feieren wir dann im Zelt auf der Feuerwehrwiese in Zorneding. Ein Beamer und Leinwand sind vorhanden, damit wir gemeinsam das Viertelfinale Deutschland Italien anschauen können.
Sonntags wird noch ein kleiner Ausflug organisiert, Mittags gibt es noch eine Brotzeit und danach fahren die Cappellesi wieder heim.

News vom 8. Mai 2016
Schlemmertour in München: wir treffen uns am Freitag 13. Mai entweder um 17:40 auf dem Bahnsteig der S-Bahnstation Zorneding oder um 18:30 im EATALY (Schrannenhalle). Wir werden in Gruppen zu 15 Personen durch die Halle geführt, mit Stops an den verschiedenen Stationen (Mozzarellaherstellung, Brotbäcker, Eisdiele usw). Im Anschluß daran werden wir unten, in einem separatem Raum (Scuola Eataly) eine Weinprobe mit Weinen von La Cantinetta erleben.
Kosten: für Mitglieder von Per noi e.V. kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 12 Euro.
Anmeldung: telefonisch bei Dagmar Heid, 995606

News vom 6.März 2016
Leider fahren wir heuer nicht zum Frühlingsfest nach Cappella Maggiore. Wir überlegen aber eine Reise außerhalb der üblichen Termine zu organisieren. Bitte meldet euch mit kreativen Vorschlägen.
Zum Bürgerfest: Wie aus der örltichen Presse bekannt, ist es noch fraglich, ob das Gewerbefest wie letztes Jahr durchgeführt werden kann. Per Noi ist bereits angemeldet, wir warten jetzt auf die Zusage vom Organisator.
Das Oktoberfest in Cappella Maggiore findet aber auf alle Fälle statt, mit einem Abstecher nach Venedig.

News vom 1.März 2016
Die Cappellesi machen es den Zornedingern nach. Nachdem hier schon erfolgreich Italienischkurse absolviert wurden, wird ab Mitte März ein 30-stündiger Deutsch Anfängerkurs in Cappella Maggiore veranstaltet.

News vom 14.Februar 2016
Die Herrenfussballmannschaft des TSV Zorneding fährt für ein Wintercamp am Wochenende vom 10.-13. März nach Cappella Maggiore. Wir wünschen eine tolle Zeit.

News vom 5.Oktober 2015
Trotz katastrophaler Wettervorhersage und sintflutartiger Regenfälle am Vormittag wirkte die Wetterkerze von unserem Bürgermeister. Pünktlich zum Anstich um 17 Uhr klarte es auf und die Bürgermeisterin Mariarosa Barazza eröffnete mit 3 Schlägen das 5. Oktoberfest. Auch diesmal feierten über 3000 Cappellesi und Nachbarn bei Schweinshaxn, Schweinsbraten und Musik von den Ammerthalern bis spät in die Nacht ein friedlichen Fest. Polizei und Sanitäter meldeten keinerlei Zwischenfälle. Wir freuen uns schon wieder aufs nächste Jahr.

News vom 8.August 2015
Ab sofort kann man sich für die Fahrt zum 5.Oktoberfest in Cappella Maggiore anmelden. Diesmal sorgen wieder die bewährte Ammerthaler Musikkapelle für gute Laune.
Wir fahren heuer schon um 8:30 los, damit wir entspannt am frühen Abend ankommen. Der genaue Reiseplan steht leider noch nicht fest.

News vom 3.6.15 Zorneding feiert.
auch diesmal werden wir in Zorneding von unseren Freunden aus Cappella Maggiore verköstigt. Sie bringen den großen Grill mit, damit wir am Abend Spiedo geniessen können. Ein Reisebus mit Cappellesi wird am Freitag Abend erwartet. Gegen 21:00 werden sie beim Schlammerl zu Abend essen. Wer möchte, darf gerne mitessen.
Ein Teil wird am Samstag Nymphenburg besichtigen, der Rest baut den Stand auf. Auch hier sind Helfer gerne eingeladen.
Sonntag Mittag wird es noch eine Brotzeit am Festzelt geben, dann fahren sie wieder zurück.

Die Mitgliederversammlung von Per Noi findet am Dienstag, 7. Juli um 20:00 im Cafe am Herzoplatz statt.

Unsere Frühjahrsfahrt nach Cappella Maggiore war ein großer Erfolg!
Nach dem frühen Start freitags morgens in Zorneding mussten wir leider unsere Fahrt nach Italien mit viel Regen antreten: immerhin konnten wir bei der dreistündigen Pause in Bruneck wenigstens eine Stunde trockenen Fußes durch die Altstadt schlendern und dann ein hervorragendes hausgemachtes Mittagessen im Gasthof Zum Hirschen einnehmen.
Danach ging es weiter durch tief verhangene Berge, bis wir am Abend in die italienische Ebene kamen und der Regen sich verzog. Im Weingut Vanzella fand eine Führung zur Prosecco-Herstellung statt und danach ging es ans verkosten. Gegen 22:00 Uhr traf man sich dann im Festzelt in Cappella Maggiore mit den italienischen Privat-Gastgebern bzw. bezog sein Zimmer im Hotel oder B&B. Der nächste Morgen ließ uns alle auf besseres Wetter hoffen: wir genossen eine zweistündige Führung durch die reizende Provinzhauptstadt Treviso bei gutem Wetter! Nachmittags war nochmals ein Stadtbummel auf eigene Faust vorgesehen! Aber während des mehrgängigen Menüs im innerstädtischen Lokal setzte wieder ein heftiger Regen ein und so ruhten wir uns lieber etwas aus. Am Abend stand das Konzert unseres mitgereisten Zornedinger Kammerchores a cappella! in der örtlichen Kirche auf dem Programm. Es wurden geistliche Lieder aus mehreren Jahrhunderten präsentiert und als zum Abschluss das altbekannte italienische Lied "Dell' aurora tu sorgi più bella" angestimmt und von unseren italienischen Konzertbesuchern mitgesungen wurde, wollte der Applaus kein Ende nehmen. Der Samstagabend endete im Festzelt auf der Piazza und bis spät in die Nacht wurde zusammen mit unseren italienischen Freunden gefeiert.
Sonntags fand im Stadtzentrum von Cappella Maggiore der Frühjahrsmarkt statt und wurde ausgiebig von den mitgereisten 60 Zornedingern besucht. Schon fast traditionell konnte man auch seine Proseccovorräte wieder im Weingut Barrazza auffüllen.
Nach einem ausgiebigen Mittagessen mit dem typischen Spiedo - und natürlich Prosecco - ging es dann bei allerherrlichstem Sonnenschein durch die wundervolle Dolomiten-Landschaft des nördlichen Veneto auf die Heimreise.
Die Ladefläche des Busses war gut gefüllt mit Wein und Prosecco sowie Erdbeeren und Spargel vom Frühjahrsmarkt. An dieser Stelle auch nochmals ein herzliches "mille grazie" an unseren Busfahrer Wolfgang Höher, der uns sicher und mit viel Humor durchs Wochenende begleitet hat!! Am allerwichtigsten sind sicherlich die schönen Erinnerungen an die vergangenen Tage und die Herzlichkeit unserer italienischen Gastgeber in Cappella Maggiore! Die Freundschaft zwischen unseren beiden Gemeinden wächst!!